logo

In Kürze Das Haus Über uns Langeoog

Ein bißchen Geschichte

Deutscher Kaiser 1921
Ein Hotel und ein großer Garten
1912 gründete unser Ur-Ur-Großvater Nikolaus Dollmann das Hotel "Deutscher Kaiser" - das heutige "De Insulaner". Hinter dem Hotel erstreckte sich ein großes Grundstück, das der Hotelier als Garten nutzte: Obst und Gemüse aus eigener Ernte kamen im Kaiser auf den Tisch. Links der alte Deutsche Kaiser im Jahre 1921. Wann das heutige Gebäude gebaut wurde, wissen wir nicht.
1960 wurde für seinen Schwiegersohn Fritz Wagner ein Haus als Alterswohnsitz in den Garten gebaut: Das heutige Ferienhaus.

 Das Gelände um 1920
Vom Vormann-Otten-Weg 12a zum Möwenweg 1

Die ursprüngliche Adresse des Hauses lautete Vormann-Otten-Weg 12a. Außer diesem Haus gab es hinter dem Hotel bis in die 70er Jahre keine weiteren Häuser - und auch den Möwenweg gab es nicht. Anfang der 70er Jahre wurden einige Teile des großen Hotelgartens verkauft - und damit diese auch erreichbar wurden, wurde auch ein Stück Land an die Gemeinde abgetreten, die darauf den Möwenweg baute. Seit dieser Zeit lautet die  Adresse des Hauses nun also Möwenweg 1.

Auf dem Bild sieht man eine Ansicht von etwa 1920: Das weiße Haus ganz rechts ist das Hotel von hinten (mitsamt dem Eiskeller); im Garten arbeiten Nikolaus und Gretje Dollmann. Ungefähr an dieser Stelle steht heute das Haus Möwenweg Eins.

Hotel Deutscher Kaiser
Des Kaisers Stühle..
Ein paar Dinge aus dem Hotel "Deutscher Kaiser" werden Ihnen im Haus begegnen: So sind beispielsweise die Stühle am Esszimmertisch aus der Bar des Kaisers; auch ein paar Teller und Schalen aus dem altehrwürdigen Hotel sind im Haus noch in Benutzung. Und wer sich schonmal gefragt hat, warum die Rasenfläche vor dem Haus leicht hügelig ist: Hier hatte Nikolaus Dollmann Anfang des 20. Jahrhunderts wohl einen Gartenteich, aus dem er winters das Eis für das Kühlhaus schlug.

Das Foto zeigt das Hotel vom Rosengarten aus, um 1960.
Wohnzimmer um 1960 Das Haus im Möwenweg gehört nun mittlerweile der 4. Generation der Familie Dollmann/Haupt/Nottelmann, und die 5. fühlt sich auch schon auf Langeoog zu Hause.

Links eine Ansicht des Wohnzimmers aus den 60er Jahren: Erkennen Sie den runden Tisch und den Rollwagen unter dem Radio wieder?
Home Kontakt Impressum